Atelier Lorraine

Samuel Herren

Uferweg 42
CH-3013 Bern

Hausbeschriftung aus wetterfesten Metallbuchstaben.
Für die Seespiele Thun 2019 realisieren wir verschiedene Theaterrequisiten. unter anderem den Umbau eines chinesischen Kleinautos, Sitze und Brocken mit Felsenästhetik, Riesensprechblasen mittels Winde verfahrbar, Comicfiguren die am Seil durch die Szenerie fahren...
Neubau eines Brunnen mit diversen Wasserspumpen und Spielen im Eingangsbereich des Technoramas Winterthur 2002
Für die interne Schulung bei der Gebäudeversicherung Bern modellieren wir nach Vorgaben ein Landschaftsmodell.
Zum 100-jährigen Jubiläum von Pro Natura 2009 fertigen wir 4 mobile wasserdichte Audioplayerstationen. Im Rahmen der Aktion sprechender Baum werden die Audioplayer in verschiedenen Städten der Schweiz in Bäumen aufgehängt, und erzählen ausgelöst durch vorbeigehende Passanten eine Geschichte zum Baum. Die Geschichten wurden u.A. erzählt von Trudi Gerster, Franz Hohler, Margrit Läubli, Massimo Rocchi, Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller, Timmermahn...
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
Prototyperstellung eines von Daniel Rigert entwickelten Zeltes "Skene".
Für das Gewerbemuseum Winterthur fertigen wir seit Jahren diverse Exponate an. Roboter mit pneumatischem Antrieb, Objekt zum Erfahren der spezifischen Gewichte, Objekt zum Ertasten der Wärmeleitfähigkeit verschiedener Metalle,  Exponat zur Magnetkraft, Visualisierung der elektrischen Leitfähigkeit unterschiedlicher Metalle, diverse Drehscheiben und Rotoren für optische Phänomene und Effekte, und vieles mehr.
Im Amt für Städtebau am Neumarkt 4 realisierten wir 2007 eine Spezialvitrine für die Firma Böhm. Die Vitrine ist 5,1 x 4,4 Meter gross und voll verglast.
Eine Installation von Sabina Gnädinger anlässlich der Skulpturenausstellung im Kulturort Weiertal in Winterthur "Alles im grünen Bereich?" von Mai bis September 2020
 
 
Passaggio
Hausbeschriftung aus wetterfesten Metallbuchstaben.
1
Thunerseespiele 19
Für die Seespiele Thun 2019 realisieren wir verschiedene Theaterrequisiten. unter anderem den Umbau eines chinesischen Kleinautos, Sitze und Brocken mit Felsenästhetik, Riesensprechblasen mittels Winde verfahrbar, Comicfiguren die am Seil durch die Szenerie fahren...
2
Technorama
Neubau eines Brunnen mit diversen Wasserspumpen und Spielen im Eingangsbereich des Technoramas Winterthur 2002
3
GVB
Für die interne Schulung bei der Gebäudeversicherung Bern modellieren wir nach Vorgaben ein Landschaftsmodell.
4
Pro Natura
Zum 100-jährigen Jubiläum von Pro Natura 2009 fertigen wir 4 mobile wasserdichte Audioplayerstationen. Im Rahmen der Aktion sprechender Baum werden die Audioplayer in verschiedenen Städten der Schweiz in Bäumen aufgehängt, und erzählen ausgelöst durch vorbeigehende Passanten eine Geschichte zum Baum. Die Geschichten wurden u.A. erzählt von Trudi Gerster, Franz Hohler, Margrit Läubli, Massimo Rocchi, Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller, Timmermahn...
5
Grosser Wecker
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
6
Skene
Prototyperstellung eines von Daniel Rigert entwickelten Zeltes "Skene".
7
Gewerbemuseum
Für das Gewerbemuseum Winterthur fertigen wir seit Jahren diverse Exponate an. Roboter mit pneumatischem Antrieb, Objekt zum Erfahren der spezifischen Gewichte, Objekt zum Ertasten der Wärmeleitfähigkeit verschiedener Metalle,  Exponat zur Magnetkraft, Visualisierung der elektrischen Leitfähigkeit unterschiedlicher Metalle, diverse Drehscheiben und Rotoren für optische Phänomene und Effekte, und vieles mehr.
8
Stadtmodell Zürich
Im Amt für Städtebau am Neumarkt 4 realisierten wir 2007 eine Spezialvitrine für die Firma Böhm. Die Vitrine ist 5,1 x 4,4 Meter gross und voll verglast.
9
trash talk
Eine Installation von Sabina Gnädinger anlässlich der Skulpturenausstellung im Kulturort Weiertal in Winterthur "Alles im grünen Bereich?" von Mai bis September 2020
10
 

Sonnenspiegel

In der Altstadt von Bern realisieren wir 2016 einen Heliostaten, der das Sonnenlicht durch einen Lichtschacht im Treppenhaus, auf die Glasdecke eines fensterlosen Zimmers spiegelt.

 
 
Heliostat
Heliostat
1
Lichtschacht
Lichtschacht
2
Sonnenspiegel
Sonnenspiegel
3
Webcam
Webcam
4
5

Tel. +41 31 333 0640 - Fax. +41 31 333 06 60 - Mobile +41 79 408 34 04 - E-Mail info(at)atelierlorraine.ch