Atelier Lorraine

Samuel Herren

Uferweg 42
CH-3013 Bern

Für Migros Kulturprozent der Genossenschaft Migros Aare entwickeln wir 2015 ein Velokino. Mit der Stromerzeugung durch Pedalen auf 7 - 13 Velos kann ein Kino betrieben werden. Die kleinere Variante betreibt einen Bildschirm, die grössere einen Beamer, der die Filme auf eine Leinwand projiziert.
Krokodilhalterungen
BKW Karussell Grindelwald First
Im April 2014 eröffnet das Museum Kloster Muri. Wir haben für Steiner Sarnen einige Arbeiten ausführen können. Unter anderem ein Popup-Buch das in einer Multimediashow integriert Schattenspiele der Klostergeschichte erzeugt, eine automatische Leinwand, und einige kleinere Animationen in Vitrinen zum Leben der Mönche.
Für das "Museum für Kommunikation" entwickeln wir 2017 einen Paternoster für die Präsentation Ratatösk (Eichhörnchen), die von Schulklassen gestaltet werden.
In der "Autostadt" der Volkswagen AG in Wolfsburg Deutschland richten wir 2000 ein Stockwerk des "Zeithauses" mit 16 Exponaten zu physikalischen Effekten ein. In den darauf folgenden Jahre rechnen und liefern wir noch weitere Objekte.
Für die Seespiele Thun 2016 planen wir bewegliche Bühnenelemente, erstellen Konstruktionspläne und Visualisierungen (3D Inventor), organisieren die Bemalung und fabrizieren verschiedene bewegliche Einbauten.
Für die "Dialogtour" im Jahr 2009 der BKW statten wir einen mobilen Infostand aus. Unter Anderem mit Touchscreenmonitoren, Modellen zur Energieerzeugung und einem Prismenwender.
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
 
 
Velokino
Für Migros Kulturprozent der Genossenschaft Migros Aare entwickeln wir 2015 ein Velokino. Mit der Stromerzeugung durch Pedalen auf 7 - 13 Velos kann ein Kino betrieben werden. Die kleinere Variante betreibt einen Bildschirm, die grössere einen Beamer, der die Filme auf eine Leinwand projiziert.
1
Krokodil-Welt
Krokodilhalterungen
2
BKW Karussell
BKW Karussell Grindelwald First
3
Museum Kloster Muri
Im April 2014 eröffnet das Museum Kloster Muri. Wir haben für Steiner Sarnen einige Arbeiten ausführen können. Unter anderem ein Popup-Buch das in einer Multimediashow integriert Schattenspiele der Klostergeschichte erzeugt, eine automatische Leinwand, und einige kleinere Animationen in Vitrinen zum Leben der Mönche.
4
Paternoster
Für das "Museum für Kommunikation" entwickeln wir 2017 einen Paternoster für die Präsentation Ratatösk (Eichhörnchen), die von Schulklassen gestaltet werden.
5
Autostadt
In der "Autostadt" der Volkswagen AG in Wolfsburg Deutschland richten wir 2000 ein Stockwerk des "Zeithauses" mit 16 Exponaten zu physikalischen Effekten ein. In den darauf folgenden Jahre rechnen und liefern wir noch weitere Objekte.
6
Thunerseespiele 16
Für die Seespiele Thun 2016 planen wir bewegliche Bühnenelemente, erstellen Konstruktionspläne und Visualisierungen (3D Inventor), organisieren die Bemalung und fabrizieren verschiedene bewegliche Einbauten.
7
BKW Dialogtour
Für die "Dialogtour" im Jahr 2009 der BKW statten wir einen mobilen Infostand aus. Unter Anderem mit Touchscreenmonitoren, Modellen zur Energieerzeugung und einem Prismenwender.
8
Tiergerechte Haltung
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
9
Madame Bissegger
10
 

Samuel Herren

Der CEO des Atelier Lorraine, kommt aus der Maschinenbaubranche und deckt vorwiegend die Bereiche Planung, Entwicklung, Mechanik, CAD und Finanzen ab. 
Er ist Vater zweier Töchter und ist ab und zu auf der Bühne als Percussionist zu sehen.

Samuel Herren
 
 

Die neue CD "seje dina" die ich mit meiner Frau und Freunden aufgenommen habe ist jetzt erhältlich.

CD "seje dina"
 

__________________________________________________________________________________________________________

 
 

Auf Tourne mit Different Moods 2007

 

Tel. +41 31 333 0640 - Fax. +41 31 333 06 60 - Mobile +41 79 408 34 04 - E-Mail info(at)atelierlorraine.ch