Atelier Lorraine

Samuel Herren

Uferweg 42
CH-3013 Bern

Infopoint im Bahnhof Bern, 2012 bauen wir im Autrag der Ringeisen+Co AG und Forster AG vier Antriebe. Zwei können vom Schalterpersonal bedient, die gebogenen Schaltergläser heben und senken. Planung in Zusammenarbeit mit "Atelier 5".
Für die Seespiele Thun 2019 realisieren wir verschiedene Theaterrequisiten. unter anderem den Umbau eines chinesischen Kleinautos, Sitze und Brocken mit Felsenästhetik, Riesensprechblasen mittels Winde verfahrbar, Comicfiguren die am Seil durch die Szenerie fahren...
Der Kinderstuhl mit frei verstellbarer Höhe des Sitzes, der Fussablage und des Sicherheitsrahmens ist eine Kreation des Atelier Lorraine. Die beweglichen Teile sind je nach Grösse des Kindes kombinierbar.
Restauration einer Telefonkabine. Umbau eines Münztelefons und anbindung an Haustelefonzentrale.
Wegen den Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie, entwickeln wir im Frühjahr 2020 für den Laden "Fizzen" einen Personenzähler, damit die Vorgaben des Bundes zur Höchstanzahl Personen pro Verkaufsfläche eingehalten werden können.
Am 20. Mai 2011 wird in Brunnen der erste Victorinox Brand Store in der Zentralschweiz eröffnet. Im Museum des Swiss Knife Valley realisieren wir im Auftrag der "Bildflug GmbH" einige Exponate. Hier ein Monitor der verschiedene Positionen anfahren kann...
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
Für Migros Kulturprozent der Genossenschaft Migros Aare entwickeln wir 2015 ein Velokino. Mit der Stromerzeugung durch Pedalen auf 7 - 13 Velos kann ein Kino betrieben werden. Die kleinere Variante betreibt einen Bildschirm, die grössere einen Beamer, der die Filme auf eine Leinwand projiziert.
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
Einbau verschiedener bewegten Dekors für mehrere Weihnachtsschaufenster im Warenhaus Loeb Bern. Unter anderem drehender Dschini, in Palme kletternder Affe, Bär der eine Leiter hoch- und runtersteigt, Antrieb eines überdimensionierten Plüschbären, 10 Meter lange Karawane die an den Enden die Laufrichtung dreht, ein schlittenfahrender Bär...
 
 
SBB Bern
Infopoint im Bahnhof Bern, 2012 bauen wir im Autrag der Ringeisen+Co AG und Forster AG vier Antriebe. Zwei können vom Schalterpersonal bedient, die gebogenen Schaltergläser heben und senken. Planung in Zusammenarbeit mit "Atelier 5".
1
Thunerseespiele 19
Für die Seespiele Thun 2019 realisieren wir verschiedene Theaterrequisiten. unter anderem den Umbau eines chinesischen Kleinautos, Sitze und Brocken mit Felsenästhetik, Riesensprechblasen mittels Winde verfahrbar, Comicfiguren die am Seil durch die Szenerie fahren...
2
Kinderstuhl
Der Kinderstuhl mit frei verstellbarer Höhe des Sitzes, der Fussablage und des Sicherheitsrahmens ist eine Kreation des Atelier Lorraine. Die beweglichen Teile sind je nach Grösse des Kindes kombinierbar.
3
Telefonkabine
Restauration einer Telefonkabine. Umbau eines Münztelefons und anbindung an Haustelefonzentrale.
4
Personenzähler
Wegen den Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie, entwickeln wir im Frühjahr 2020 für den Laden "Fizzen" einen Personenzähler, damit die Vorgaben des Bundes zur Höchstanzahl Personen pro Verkaufsfläche eingehalten werden können.
5
Victorinox
Am 20. Mai 2011 wird in Brunnen der erste Victorinox Brand Store in der Zentralschweiz eröffnet. Im Museum des Swiss Knife Valley realisieren wir im Auftrag der "Bildflug GmbH" einige Exponate. Hier ein Monitor der verschiedene Positionen anfahren kann...
6
Grosser Wecker
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
7
Velokino
Für Migros Kulturprozent der Genossenschaft Migros Aare entwickeln wir 2015 ein Velokino. Mit der Stromerzeugung durch Pedalen auf 7 - 13 Velos kann ein Kino betrieben werden. Die kleinere Variante betreibt einen Bildschirm, die grössere einen Beamer, der die Filme auf eine Leinwand projiziert.
8
Tiergerechte Haltung
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
9
LOEB
Einbau verschiedener bewegten Dekors für mehrere Weihnachtsschaufenster im Warenhaus Loeb Bern. Unter anderem drehender Dschini, in Palme kletternder Affe, Bär der eine Leiter hoch- und runtersteigt, Antrieb eines überdimensionierten Plüschbären, 10 Meter lange Karawane die an den Enden die Laufrichtung dreht, ein schlittenfahrender Bär...
10
 

Einbäume Pfahlbauland

Wir fertigen für die Aussstellung "Pfahlbauland" 1989 / 1990 in Zürich im ganzen 8 solche Einbäume.

 
 
Pahlbauland Zürich 1989
Pahlbauland Zürich 1989
1
Einbaum
Einbaum
2

Tel. +41 31 333 0640 - Fax. +41 31 333 06 60 - Mobile +41 79 408 34 04 - E-Mail info(at)atelierlorraine.ch