Atelier Lorraine

Samuel Herren

Uferweg 42
CH-3013 Bern

Für ein Projekt Kunst am Bau bei der Reitschule Bern, konstruieren wir 2001 eine Uhrenmechanik um alle Zeiger individuell verfahren zu können. Ein Computer steuert die Zeigerbewegungen zufällig und lässt verschiedene Zeigerspiele laufen wie z.B. herabfallen der Zeiger. Durch ein externes Ereignis ausgelöst kann die Uhr auch die genaue Zeit anzeigen.
Für Fizzen entwickeln wir 2016 zu den Packtischen passend ein Hubgestell zur Vereinfachung der Logistik.
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
In Zusammenarbeit mit dem Büro Destrukt entwickeln wir für den Club Via Felsenau 2002 ein Wasserspiel das die Frequenzanteile von Musik mittels der Höhe von beleuchteten Wasserstrahlen visualisiert.
installation mit animiertem Drachen, Licht Ton und Effekten.
Sonnenspiegel um das Sonnenlicht in dunkle oder fensterlose Räume zu leiten.
Restauration einer Telefonkabine. Umbau eines Münztelefons und anbindung an Haustelefonzentrale.
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
Auf dem weltgrössten Solarschiff MobiCat der Bielersee-Schifffahrtsgesellschaft BSG, haben wir im Auftrag der BKW FMB Energie AG im Jahr 2009 ein animiertes Modell des solarbetriebenen Flugzeuges des Projektes Solar Impulse installiert.
Der Kinderstuhl mit frei verstellbarer Höhe des Sitzes, der Fussablage und des Sicherheitsrahmens ist eine Kreation des Atelier Lorraine. Die beweglichen Teile sind je nach Grösse des Kindes kombinierbar.
 
 
Reithalle Uhr
Für ein Projekt Kunst am Bau bei der Reitschule Bern, konstruieren wir 2001 eine Uhrenmechanik um alle Zeiger individuell verfahren zu können. Ein Computer steuert die Zeigerbewegungen zufällig und lässt verschiedene Zeigerspiele laufen wie z.B. herabfallen der Zeiger. Durch ein externes Ereignis ausgelöst kann die Uhr auch die genaue Zeit anzeigen.
1
Fizzen Hubgestell
Für Fizzen entwickeln wir 2016 zu den Packtischen passend ein Hubgestell zur Vereinfachung der Logistik.
2
Tiergerechte Haltung
Die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft bestellte 2005 bei uns 42 Hühnertore zur Durchführung von Verhaltensstudien. Jedes Tor speichert das Datum, den Zeitpunkt und das Bewegungsprofil der Torbewegung, und kann von einem Laptop ausgelesen werden. Um die Kosten niedrig zu halten wurden die Herstellungsarbeiten teilweise als Bausatz vom Kunden geleistet.
3
Aqualizer
In Zusammenarbeit mit dem Büro Destrukt entwickeln wir für den Club Via Felsenau 2002 ein Wasserspiel das die Frequenzanteile von Musik mittels der Höhe von beleuchteten Wasserstrahlen visualisiert.
4
Schloss Lenzburg
installation mit animiertem Drachen, Licht Ton und Effekten.
5
Heliostat
Sonnenspiegel um das Sonnenlicht in dunkle oder fensterlose Räume zu leiten.
6
Telefonkabine
Restauration einer Telefonkabine. Umbau eines Münztelefons und anbindung an Haustelefonzentrale.
7
Grosser Wecker
Im Auftrag von "typisch - atelier für mediengestaltung gmbh" realisieren wir einen übergrossen Wecker für eine Petitionsübergabe.
8
BKW Solar Impulse
Auf dem weltgrössten Solarschiff MobiCat der Bielersee-Schifffahrtsgesellschaft BSG, haben wir im Auftrag der BKW FMB Energie AG im Jahr 2009 ein animiertes Modell des solarbetriebenen Flugzeuges des Projektes Solar Impulse installiert.
9
Kinderstuhl
Der Kinderstuhl mit frei verstellbarer Höhe des Sitzes, der Fussablage und des Sicherheitsrahmens ist eine Kreation des Atelier Lorraine. Die beweglichen Teile sind je nach Grösse des Kindes kombinierbar.
10
 

Naturhistorisches Museum Bern

Seit dem Jahr 2000 haben wir im Naturhistorisches Museum Bern verschiedene Arbeiten realisiert. Aktuell ein mechanisches Theater zu den Sinnen der Tiere, Realisation der Antriebe, Szenografie, Licht und Ton. Früher unter Anderem ein Modelltisch mit Wasserverbauungen von Bibern, funktionale Gelenkmodelle, Kühltisch zum Veranschaulichen der Isolationseigenschaften von Tierhäuten.

 
 
C'est la vie
C'est la vie
1
Gerbmaschine
Gerbmaschine
2
Gerbmaschine
Gerbmaschine
3
Ameisenbau
Ameisenbau
4
Biberdamm
Biberdamm
5
Biberarten-Box
Biberarten-Box
6
Gelenkmodelle
Gelenkmodelle
7
Kühltisch
Kühltisch
8

Tel. +41 31 333 0640 - Fax. +41 31 333 06 60 - Mobile +41 79 408 34 04 - E-Mail info(at)atelierlorraine.ch